Windsurfen

Pelzerhaken am 24.04.2019

Nachdem mich die Kälte lange Zeit abgeschreckt hatte, sollten die Bedingungen endlich passen, um die 2019er Saison auf der Ostsee zu starten. Blauer Himmel, sonniges Wetter, mit 17°C recht warme Temperaturen und ca. 20 Knoten aus Osten hörten sich im Vorfeld schon mal recht gut an. Da störten auch die 8°C Wassertemperatur nicht, und dass man doch noch Winterneo inkl. Haube tragen sollte. Aber die Handschuhe blieben zumindest im Bus.

Da ich, wie fast immer, nur das 99l Freewave Brett sowie das 4.6er und 5.2er Segel dabei hatte, gab es zwei wichtige Entscheidungen zu treffen: Welches Segel nehme ich? Und nehme ich die 20er oder 22er X-Weed MUF? Nun ja, beide Male wählte ich die größere Variante und lag damit goldrichtig. Ok, zwischendurch hätte mir auch ein 4.6er gereicht, aber so hatte ich immer genügend Druck im Segel und bin nicht einmal gedümpelt.

Es war einfach ein wunderbarer Tag, an dem ich mich nach so langer Winterpause doch erschreckend gut in Form zeigte. Ok, damit war jetzt nicht mein körperlicher Zustand gemeint, aber fahrtechnisch stand ich auf dem Brett, als hätte ich die letzten Monate nichts anderes gemacht. Nach fast 10 Jahren im Norden scheint der Surfgroschen allmählich doch gefallen zu sein.

Neben dem eigentlichen Spaß auf dem Wasser, war es schön, die üblichen Verdächtigen wiederzutreffen, auch wenn der ein oder andere dann doch noch fehlte. Insgesamt hat der Tag mal wieder ordentlich Lust auf mehr gemacht und ich hoffe, dass sich der Mai dieses Jahr von seiner besten Ostwindseite zeigt. Mal schauen, was letztendlich kommt?

Viele Grüße und Aloha, Tom

P.S.: Wer Fotos/Videos von diesem und anderen Surftagen sehen möchte, folgt mir einfach auf meinem Instagram Kanal „tomka2407“

Surftage 2019: 1. Flikka Custom Freewave & Sailloft Quad 5.2