Windsurfen

Schwansee am 07.07.2019

Veröffentlicht

Es scheint so, dass der Wind bald eine Pause macht und so ging es heute, trotz nicht ganz optimaler Vorhersage, nochmals nach Schwansee, um mein Glück mit 5.2 & 99l zu versuchen. Hätte laut Vorhersage eigentlich passen sollen, aber der Däne hat nicht so recht Wort gehalten. Es fehlten einfach ein paar Knoten, um ins Rutschen zu kommen, und auch die Böen waren zu schwach. Selbst um 12h, als eigentlich ein gelbes Windfeld durchziehen sollte, gab es keine Besserung.

Wohl dem, der geduldig ist. Eigentlich sollte der Wind um 13h noch weiter runtergehen, aber stattdessen drehte er nun auf, sodass ich mit der Standardkombi gut ins Rutschen kam. Die Bedingungen waren nur semi-optimal, was allerdings auch an dem zu starken Nordeinschlag lag. Dennoch reichte es für passable Gleitschläge und das ist allemal besser als nichts. Im Gegensatz zu den anderen Surftagen in dieser Woche zeigte sich die Sonne nicht und auch die Temperaturen waren frischer

Alles in allem war es aber eine sehr gute Woche, an der ich an 5 von 7 Tagen auf dem Wasser war und insgesamt viel Spaß hatte. Mal schauen, wann es wie weitergeht? Bisher hat der Juli jedenfalls sehr überzeugt!

Aloha,

Tom

Surftage 2019: 11. Sailloft Quad 5.2 & Flikka Freewave 99